Home Home Ingenieurbüro Ingenieurbüro Sachverständige Bau Sachverständige Bau Bauwerkstrockenlegung Bauwerkstrockenlegung Kontakt Kontakt
Mobil: 0175 5973303
Warum ein Bauherrenvertreter? Jeder Bauherr hat eigene Vorstellungen, wie sein Bau werden soll, so auch Sie. Die schriftliche Formulierung Ihrer Wünsche in ein verbindliches Aufgabenheft ist oft die erste wichtige Arbeit, bei der ich Ihnen als Bauherrenberater zu Seite stehe. Vorstellung und Ideen werden hinterfragt, weitere Möglichkeiten und Varianten werden aufgezeigt und genau formuliert, was wie werden soll. Der Bauherrenvertreter ist das Bindeglied zwischen Bauherrn (oder Baukommission) und den  beteiligten Planern und Handwerkern. Er wirkt als Ihr Interessenvertreter und kann Dank seines Fachwissens auf die Entscheidungen der Vertragspartner positiv einwirken und den Bauprozess optimal lenken. Die Interessen der Bauherrschaft durch eine Fachperson vertreten zu lassen, erspart häufig Zeit und Ärger. Die Verantwortung für Gebiete wie Kosten- management, Termine aber auch Arbeitssicherheit werden Ihnen als Auftraggeber abgenommen und entlasten Sie damit ganz entscheidend. Sämtliche Entscheidungen, die getroffen werden müssen, werden durch den Vertreter leicht verständlich vorbereitet und in zeitsparender Form der Bauherrschaft zur Beschlussfassung vorgelegt. Ausbildung des Bauherrenvertreters Für die Realisierung eines Bauprojektes spielt die Erfahrung des begleitenden Bauherrenvertreters eine enorme Rolle. Da es am Bau generell um sehr viel Geld geht, sollte der Vertreter neben einer fundierten Baufachausbildung (z.B. Architekt. Dipl.-Ing. Bau ) auch eine betriebswirtschaftliche Ausbildung haben. Ergänzt durch die Teilnahme an ausgewählten Seminaren, den Erfahrungen als Bauleiter und den Kenntnissen des Bauhandwerkes in der Tiefe sollte nichts mehr schief gehen. Die Honorierung des Bauherrenvertreters Grundsätzlich erfolgt die Honorierung im Stundenaufwand oder nach den Vorgaben der Honoraranordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) und der Verdingungsordnung für das Bauwesen (VOB). Für klar definierte Bereiche kann dabei auch eine Pauschale festgelegt werden. Mein Qualitätsanspruch als Bauherrenvertreter liegt in der Fähigkeit, Ihre Wünsche, Budget- und Terminvorstellungen unter Berücksichtigung vom Ort, den gesetzlichen Rahmenbedingungen und der Nachhaltigkeit, in ein Gesamtwerk umzusetzen, welches Ihre Bedürfnisse sowohl jetzt als auch in der Zukunft möglichst umfassend erfüllen kann. Im Zentrum der Betrachtung steht dabei die Gesundheit von Mensch und Natur unter Berücksichtigung der psychologischen, sozialen und kulturellen Aspekte des Bauens. Wir freuen uns auf einen fachlich fundierten und effizienten aber auch freundlichen, persönlichen Dialog mit unseren Kunden und Partnern.