Home Home Ingenieurbüro Ingenieurbüro Sachverständige Bau Sachverständige Bau Bauwerkstrockenlegung Bauwerkstrockenlegung Kontakt Kontakt
Mobil: 0175 5973303
Das patentierte Elektroosmoseverfahren stellt eine preiswerte und saubere Technologie zur Gebäude- und Kellerentfeuchtung bereit
Der chemisch-physikalische Vorgang: Mit den Jahren zerfressen Salze die Sperrschichten des Hauses und dringen, in Wasser gelöst, ins Mauerwerk ein. Die Salze, welche eine negative Spannung aufweisen, schädigen die Bausubstanz. Durch eine Steuereinheit mit ihrer getakteten und modulierten Frequenz wandern die negativ geladenen Teilchen zum positiv geladenen Erdspieß ab.  Dadurch fließt das gespeicherte Salz und die daran gebundene Flüssigkeit ins Erdreich zurück. Am Ende der Entfeuchtungsphase ist die Kapillarfeuchte aus dem Mauerwerk entfernt und wird durch das von der Steuereinheit erzeugte Potentialgefälle am erneuten Eindringen ins Gebäude gehindert. (Anodensperre) Diese Leistungen werden in enger Zusammenarbeit mit ausgewählten Spezialfirmen ausgeführt
Elektro - physikalisches Osmose-Verfahren